Schneeglöckchen

habe ich heute in unserem Garten gesehen....

 

Warum können die Menschen nur ganz schlecht mit dem Leid anderer Mitmenschen umgehen?

Wie findet man die richtigen Worte?

Soll man überhaupt etwas sagen?

Darf man etwas sagen?

Ist es richtig, zu schweigen und Zeit zu geben?

Erzählt man Weisheiten des eigenen Erlebten, ohne überheblich zu wirken dabei?

Tief in meiner Seele sitzt da ein kleines Stück Schmerz.............

16.1.07 13:06

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen